Treppen und Stufen im eigenen Rollstuhl überwinden

AAT SMax TreppensteighilfeTreppen gibt es überall – im Wohnhaus, im Beruf, auf dem Weg zu Freunden oder in der Schule. Mit Treppensteighilfen, Liftern und Treppenraupen bleiben Sie in Ihrem gewohnten Umfeld mobil und überwinden Treppen sicher im eigenen Rollstuhl. In unserer Reha-Filiale in Potsdam Babelsberg beraten wir Sie zur Handhabung und allen wichtigen Details gerne. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter: Tel.: 0331 / 280 65 170.

Treppensteighilfen für mehr Freiraum im Alltag

Mobile Treppensteighilfen sind eine Alternative zum festen Treppenlift. Wenn Sie regelmäßig Treppen überwinden müssen und Ihnen immer eine Begleitung zur Seite steht, erhalten Sie mit einer mobilen Treppensteighilfe deutlich mehr Komfort und Sicherheit – sowohl treppauf als auch treppab.

Elektrisch betriebene Treppensteighilfen bestehen entweder aus einer Sitzeinheit mit Fixiermöglichkeit des Patienten oder Lifta Treppenliftkönnen direkt an vorhandenen Rollstühlen befestigt werden. Einige Modelle, z. B. der s-max von AAT, arbeiten nur mit einem Steigbein und sind besonders kompakt und selbst für schmale Treppen und Wendeltreppen geeignet.

Ein ausgereiftes Bremssystem, was automatisch an jeder Treppenkante abstoppt, macht den Steigvorgang enorm sicher und bewältigt das Treppensteigen fast von alleine. Der s-max lässt sich schnell und einfach anbringen und ist sogar für schmale Rollstühle und Kinderrollstühle sehr gut geeignet.

Für eine umfassende Beratung zu Treppensteighilfen, Treppenraupen, Liftern und Hebeplattformen und Rampen steht Ihnen unser Reha-Team gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt auf

 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Zentrale:

Sanitätshaus Kniesche GmbH

Rudolf-Moos-Straße 7
14482 Potsdam

Tel.: 0331 28065-0
Fax: 0331 28065-30